News

Veränderungen im Vorstandsteam der SGL

Andreas Müller löst Vera Sanchez als 2. Schriftführer im Vorstandsteam ab:
Gerne hätte Vera ihren Posten als 2. Schriftführerin, nach langjähriger Tätigkeit, schon vor einiger Zeit abgetreten. Leider fand sich jedoch kein Nachfolger, so dass sie der SGL auch weiterhin engagiert als 2. Schriftführerin zur Verfügung stand.
Pünktlich zur Jahreshauptversammlung am 20.03.2019 stellte sich dann glücklicherweise ein Nachfolger zur Verfügung. Der Rechtsanwalt Andreas Müller, der seit 2 Jahren mit seiner Frau und seiner kleinen Tochter im Langenhorst wohnt, wurde einstimmig als 2. Schriftführer von den Mitgliedern gewählt und steht nun unserem 1. Schriftführer Hans Günter Küllmann zur Seite.
Wir bedanken uns hiermit ganz herzlich bei Vera für ihre langjährige Schriftführer-Tätigkeit im Vorstand der SGL.
Was uns sehr freut ist, dass Vera uns dennoch weiterhin treu bleiben wird. Gemeinsam mit Anke Besta wird sie die Vorstandsmitglieder als Beisitzerin unterstützen.

Heike Brus löst Kerstin Preuß als 2. Kassiererin im Vorstandsteam ab:

Aus gesundheitlichen Gründen stand Kerstin leider für eine Wiederwahl zur 2. Kassiererin nicht mehr zur Verfügung. Für diese Position stellte sich die Langenhorsterin Heike Brus zur Verfügung und wurde auf der Jahreshauptversammlung einstimmig von den Mitgliedern gewählt. Beruflich ist Heike mit buchhalterischen Aufgaben und Zahlen bestens vertraut und wird somit unserer 1. Kassiererin Sabine Kallin tatkräftig zur Seite stehen. Bereits vorher unterstützte Heike schon die Vorstandsmitglieder als Beisitzerin.
Wir wünschen Kerstin gute Besserung und freuen uns, sie auch weiterhin auf unseren Veranstaltungen zu sehen.

Das aktuelle Vorstandsteam setzt sich nun wie folgt zusammen:
Lutz Hegemann – 1. Vorsitzender
Wolfgang Kaczinski – 2. Vorsitzender
Sabine Kallin – 1. Kassiererin
Heike Brus – 2. Kassiererin
Hans Günter Küllmann – 1. Schriftführer
Andreas Müller – 2. Schriftführer
Anke Besta – Beisitzerin
Vera Sanchez – Beisitzerin
Klaus Ortmann – Festausschuss
Frank Preuß – Festausschuss
Lina Besta – Jugendausschuss
Naomi Debus – Jugendausschuss
Stephanie Kaczinski – Öffentlichkeitsarbeit online

Weitere Beisitzer sowie Fest- und Jugendausschussmitglieder sind herzlich Willkommen. Wer sich aktiv ins Geschehen der SGL einbringen möchte, darf sich gerne bei uns melden. Für jede weitere Hilfe und Unterstützung sind wir froh und dankbar.

Jugendausschuss der SGL

Auf der Jahreshauptversammlung vom 20.03.2019 hat unsere Beisitzerin – Anke Besta – ihre, gemeinsam mit dem Vorstand, entwickelte Idee zur Gründung eines „Jugendausschusses“ den Mitgliedern der SGL vorgestellt:

Dieser Jugendausschuss wird zukünftig für den Bereich „Kinder und Jugendliche“ in unserem Verein zuständig sein und z. B., für diese Altersgruppen attraktive, Veranstaltungen und Aktionen planen und organisieren.

Bisher besteht der SGL-Jugendausschuss aus zwei jungen Damen: Naomi Debus und Lina Besta.

Beide sind im Alter von Anfang 20 Jahren und werden mit ihrer Arbeit das SGL-Vorstandsteam tatkräftig unterstützen und entlasten. Verstärkung des „Jugendausschuss-Teams“ um weitere engagierte junge Leute wäre prima.
Bei Interesse meldet euch bitte per E-Mail
Lina Besta
Naomi Debus


Aktuelles Vorstandsteam nach der Wahl auf der Jahreshauptversammlung vom 20.03.2019

Das aktuelle Vorstands-Team der SGL

Auf der Jahreshauptversammlung am 20.03.2019 haben unsere Mitglieder den aktuellen Vorstand gewählt.
Zwei Posten wurden neu besetzt:

2. Kassiererin 💰
Kerstin Preuß wurde ersetzt durch Heike Brus
(Kerstin stand aus gesundheitlichen Gründen nicht für eine Wiederwahl zur Verfügung.)

2. Schriftführer 🖋
Vera Sanchez wurde ersetzt durch Andreas Müller
(Vera hat nach 10 Jahren Vorstandstätigkeit ihr Amt niedergelegt und stand daher für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung)

Auf dem Foto von links nach rechts:
Wolfgang Kaczinski (Vorstand – 2. Vorsitzender)
Stephanie Kaczinski (Öffentlichkeitsarbeit online)
Sabine Kallin (Vorstand – 1. Kassiererin)
Heike Brus (Vorstand – 2. Kassiererin)
Andreas Müller (Vorstand – 2. Schriftführer)
Anke Besta (Beisitzerin)
Hans Günter Küllmann (Vorstand – 1. Schriftführer)
Lutz Hegemann (Vorstand – 1. Vorsitzender)

Unser Projekt bei „Velbert zeigt Herz“

Wir haben unser Ziel erreicht
Herzlichen Dank an alle, die uns ihre Herzen für unser Projekt geschenkt haben ❤️

Eure Herzen zur Erhaltung von Tradition, Kultur und Brauchtumspflege – eure Herzen für die SGL und De Blotschefööt ❤️

Wir hoffen und freuen uns auf eure Unterstützung bei der Aktion „Velbert zeigt Herz“ der Stadtwerke Velbert ❤️

Zur Aktion bitte hier klicken

„De Blotschefööt“ in Aktion: Fotos von 2014 bis 2018

Spendenzusage von der Sparkasse HRV

Es freut uns sehr, dass auch die SGL mit einem der begehrten Briefumschläge bedacht wurde.
Hansi, unser 1. Schriftführer, nahm am 20.02.2019 den Umschlag im Namen der SGL dankend entgegen.

Den Inhalt des Umschlags werden wir dafür verwenden, einen neuen Gasgrill und einen Terrassenheizstrahler für die SGL anzuschaffen.

Jahresrückblick 2018

ZACK – schon wieder ein Jahr fast rum
Mit einem kleinen Rückblick auf unsere Veranstaltungen verabschieden wir uns für das Jahr 2018. Wir bedanken uns bei allen, die auf ehrenamtlicher Basis aktiv und tatkräftig dazu beigetragen haben, dass wir auch im Jahr 2018 wieder zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen für unsere Mitglieder und Freunde anbieten und durchführen konnten.
Jahrsrückblick 2018

Auch im Jahr 2019 erwarten euch wieder informative und unterhaltsame Events für Klein und Groß.
Los geht’s bereits am 9. Januar beim Jahresauftakt mit dem Shantychor der Marinekameradschaft Velbert.
Diese und weitere Veranstaltungen findet ihr in unserem neuen Veranstaltungskalender auf dieser Website: Veranstaltungskalender

Volksinitiative Abschaffung der Straßenbaubeiträge

Die Siedlergemeinschaft Langenhorst e.V. unterstützt, zusammen mit dem Verband Wohneigentum NRW e.V. und dem Bund der Steuerzahler Nordrhein-Westfalen e.V., die Volksinitiative zur Abschaffung der Straßenbaubeiträge nach § 8 Abs. 1 Kommunalabgabengesetz für das Land Nordrhein-Westfalen.

Eine entsprechende Unterschriftenliste liegt der Dezember-Ausgabe des Magazins „Familienheim und Garten“ bei. Dieses Magazin erhalten SGL-Mitglieder, die auch Mitglied im Verband Wohneigenum e. V. sind, Anfang Dezember durch unsere Obleute. Die ausgefüllte und unterschriebene Liste bitte in den Briefkasten am Gemeinschaftshaus der SGL, Langenhorster Straße 89 einwerfen. Nach Abschluss der Unterschriften-Aktion sendet der Vorstand der SGL die gesammelten Listen an den „Bund der Steuerzahler Nordrhein-Westfalen e.V.“.

Details
Auch Nichtmitglieder des Verband Wohneigentum NRW e.V. können selbstverständlich den Antrag auf Abschaffung der Straßenbaubeiträge unterstützen. Unseren Obleuten liegen weitere Unterschriftenlisten für diesen Zweck vor. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an Ihre zuständige Obfrau bzw. Ihren zuständigen Obmann.


Ergebnis außerordentliche Mitgliederversammlung

In der außerordentlichen Mitgliederversammlung vom 22.11.2018 haben die Mitglieder mehrheitlich beschlossen, dem Kauf des Erbbaugrundstückes und der damit verbundenen Beitragserhöhung zuzustimmen.
Kauf des Erbbaugrundstückes:

Damit folgte die Mitgliederversammlung der Empfehlung des Vorstands zum Kauf des Erbbaugrundstückes.
Entscheidend für die Zustimmung waren wirtschaftliche Überlegungen und die Tatsache, dass man als Eigentümer des Grundstückes und Gebäudes die alleinige Verfügungsmacht hat.
Die Zukunft des Vereines wird damit langfristig gesichert.
Vor der Vertragsunterzeichnung sind allerdings noch offene Fragestellungen aus der Mitgliederversammlung mit der Stadt Velbert abschließend zu klären. Auch seitens der Stadt bedarf es noch der Zustimmung der zuständigen politischen Gremien. Der Vorstand möchte die Kaufangelegenheit nach Möglichkeit noch vor der nächsten Jahreshauptversammlung (am 20.03.2019) zum Abschluss bringen. Die Mitglieder werden in einer weiteren außerordentlichen Mitgliederversammlung über die vereinbarten Vertragsbedingungen zeitnah und umfassend informiert.

Beitragserhöhung zur Finanzierung der Zins- und Tilgungsleistungen aus dem Kauf des Erbbaugrundstückes:

Nur wenn es zu einem Kauf des Erbbaugrundstückes kommt, wird die beschlossene Beitragserhöhung von 20,00 € jährlich auf dann 40,00 € jährlich ab dem Kalenderjahr 2019 wirksam. Sollte der Kauf erst nach dem Termin für den jährlichen Beitragseinzug (15.03.) zustande kommen, wird es eine Beitrags-Nacherhebung in Höhe von 20,00 € geben.

Der Vorstand der Siedlergemeinschaft Langenhorst e.V.
(Velbert im November 2018