Spielplatzpaten

Am Dienstag, den 08.09.2020 um 15.00 Uhr hat ein Treffen mit den Sachbearbeitern der Technischen Betriebe Velbert (Herrn Schieferstein u. Herrn Nöckel) auf dem neu gestalteten Spielplatz im Langenhorst stattgefunden. Der Vorstand der Siedlergemeinschaft Langenhorst war vertreten durch den 1. Vorsitzenden Lutz Hegemann und dem 1. Schriftführer Hans Günter Küllmann. Von der soziotherapeutischen Einrichtung Gut Stock, mit der wir seit dem Frühjahr 2020 eine partnerschaftliche Kooperation vereinbart haben, war Christina Wiegers mit vor Ort. Wir freuen uns über die Bereitschaft der Mitarbeiter und Bewohner von Gut Stock, sich an der Spielplatz-Patenschaft zu beteiligen. Die technischen Betriebe Velbert sind für die Sicherheit der Spielgeräte und die Außenanlagen zuständig und kontrollieren sie in regelmäßigen Abständen.

Was macht ein Spielplatzpate?
Er/Sie besucht regelmäßig „seinen“ Spielplatz
Er/Sie meldet Beschädigungen oder Defekte an die Verwaltung weiter
Er/Sie achtet gemeinsam mit den Kindern auf die Sauberhaltung des Spielplatzes

Als Siedlergemeinschaft Langenhorst e.V. möchten wir zusammen mit den Spielplatzpaten erreichen, dass unsere Langenhorster Kinder mit ihren Freunden gerne auf einem sauberen Spielplatz mit sicheren Spielgeräten spielen können. Für den Anfang haben wir geplant, dass ein Spielplatzpate jeweils eine Woche lang, täglich bei einem kurzen Spaziergang über dem Spielplatz nach dem Rechten schaut, und dabei festgestellte Beschädigungen oder Defekte an die Verwaltung weitergibt.

Die Übernahme einer Spielplatzpatenschaft ist ausschließlich ehrenamtlich. Der Pate bestimmt sein Engagement selbst und geht keine finanziellen Verpflichtungen ein. Haftungsrechtlich können Spielplatzpaten nicht belangt werden.

Möchtet ihr dabei sein, sendet uns eine kurze E-Mail mit euren Kontaktdaten und wir melden uns bei euch.
info@sg-langenhorst.de