Die traditionellen Wanderungen durch den Langenhorster Wald werden fortgeführt

Rund 30 Leute wanderten am 24.09.2021, durch den Langenhorster Wald. Begleitet wurden sie u.a von Forstwirt Peter Tunecke, der die Teilnehmenden mit Informationen versorgte.Initiiert wurde diese Wanderung von der Siedlergemeinschaft Langenhorst in Erinnerung an die traditionellen Wanderungen mit Heinz Schemken, der diese über einen Zeitraum von 30 Jahren durchführte.Mit von der Partie waren auch der Bürgermeister der Stadt Velbert Dirk Lukrafka sowie der Landtagsabgeordnete Martin Sträßer.Es freut uns sehr, dass unsere Wanderung der Auftakt war, die Tradition weiter aufrechterhalten zu können. Unser erster Vorsitzende Lutz Hegemann überreichte den Wanderstab von Heinz Schemken, der uns von seiner Familie übergeben wurde, an Dirk Lukrafka, der ab dem kommenden Jahr, die einmal jährlich stattfindenden, Wanderungen durchführen wird.Zum geselligen Beisammensein fanden sich die Wanderer dann am SGL-Gemeinschaftshaus ein. Dort wurden sie von den Musikanten, die auch Heinz Schemken immer im Gepäck hatte, überrascht. Bei erfrischenden Getränken und Grillwürstchen wurde dann gemeinsam gesungen und gefeiert.Wir bedanken uns bei allen Teilnehmenden und Mitwirkenden für eine gelungene Veranstaltung.