Coronavirus – Absage SGL-Veranstaltungen

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder,
liebe Freunde der SGL,

die Siedlergemeinschaft Langenhorst ist bekannt für ihren engen Zusammenhalt, ihre sozialen Aktivitäten und ihr vielfältiges Angebot an Veranstaltungen.

Auch und gerade in der derzeitigen Situation halten wir ein Miteinander und eine funktionierende Gemeinschaft für ein nicht zu unterschätzendes Gut und messen diesem einen sehr hohen Wert für die Lebensqualität und das allgemeine Wohlbefinden bei. Gleichzeitig ist sich der Vorstand seiner Verantwortung auch für die Gesundheit, sowohl der Mitglieder der SGL als auch deren nahestehende Personen, sehr bewusst.

Derzeit stehen wir vor der schwierigen Abwägung unserer Verantwortung gegenüber den Mitgliedern der Siedlergemeinschaft, sowohl hinsichtlich des Gesundheitsschutzes als auch hinsichtlich der Aufrechterhaltung des Gemeinschaftslebens, gerecht zu werden. Einerseits soll kein Mitglied gefährdet werden, andererseits wollen wir auch unsere Gemeinschaft nicht durch übereilte Entscheidungen preisgeben.

Daher informieren wir uns regelmäßig über den jeweils aktuellen Stand der Coronavirus-Entwicklung und suchen den Austausch mit den zuständigen Behörden, um uns über Sicherungsmaßnahmen, Auflagen und Empfehlungen zu informieren, um nach bestem Wissen und Gewissen über die anstehenden Veranstaltungen zu entscheiden.

Die neuesten Entwicklungen mündeten in einem Erlass der Landesregierung NRW, wonach sämtliche Veranstaltungen aus Risikogründen abzusagen sind.

Daher teilen wir mit:

Sämtliche Veranstaltungen bis und einschließlich der traditionellen Veranstaltung am 01. Mai 2020 (Frühschoppen) sind abgesagt.

Dies betrifft ausdrücklich auch die Jahreshauptversammlung vom 25.03.2020.

Wir bedauern sehr, diese Maßnahmen treffen zu müssen und haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht. Die Gesundheit unserer Mitglieder und naher Angehöriger muss derzeit jedoch unbedingten Vorrang haben.

Bitte bleibt gesund!

Euer Vorstand